"Bei uns tut sich was! Machen Sie mehr aus Ihrer Zeit!"

Aktuelles

Spenden für das FWZ

Wenn Sie unsere Arbeit mit einer Spende
unterstützen möchten, freuen wir uns auf
eine Überweisung auf das Konto:

 

Freiwilligen Zentrum Straubing e.V.
Bankverbindung:
Sparkasse Niederbayern-Mitte
BIC: BYLA DE M1 SRG
IBAN: DE92742500000000029066

 

mehr Infos zur Spende »

 

Mitgliedschaft im FWZ Straubing

Um ehrenamtlich tätig zu werden, muss man nicht erst Mitglied im Verein Freiwilligen Zentrum Straubing werden.

 

ABER:
Das Freiwilligen Zentrum Straubing ist ein Verein, der sich sehr über neue Mitglieder freut.

Unterstützen Sie unsere Arbeit und werden Sie Vereinsmitglied!

 

mehr Informationen zur Mitgliedschaft »

 

Ehrenamtskarte

Bei unserer Arbeit mit Ehrenamtlichen werden uns immer wieder Fragen zur
Ehrenamtskarte gestellt.

 

Hier haben wir häufig gestellte Fragen und Antworten für Sie zusammen gestellt.

 

mehr Infos zur Ehrenamtskarte

Angebote für freiwillige Helfer im Asylbereich

Was macht das FWZ nicht:

• Annahme von Kleidung, Spielsachen oder sonstigen Gegenständen (siehe hierzu aber unter Nr. 8.)
• Hilfe in der Erstaufnahmeeinrichtung (Stand September 2015)



1. Asyl-Handbuch
Zusammen mit der Caritas Asylberatung wurde ein Handbuch für Ehrenamtliche im Asylbereich erstellt. Dieses kann zum Selbstkostenpreis von 2,50€ bei im FWZ erworben werden. Gegen Aufpreis kann es auch versendet werden.


2. Asyl-Newsletter
Das FWZ bietet allen Interessierten im Asylbereich an, sich für einen kostenlosen Asyl-Newsletter eintragen zu lassen, der per E-Mail verschickt wird.


3. Sprachpaten für Kinder
Das FWZ bildet Sprachpaten für Kinder von Asylbewerbern und Migranten aus, die eine Schule besuchen. Die Freiwilligen werden geschult und mit Hintergrundwissen, Kontakten und Materialen versorgt.
Folgende Voraussetzungen sollten mitgebracht werden:
• Erfahrung im Umgang mit Kindern
• Geduld, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
• Bereitschaft für ein Gespräch zum Kennenlernen
• Interesse und Freude an der deutschen Sprache
• Sichere deutsche Sprachkenntnisse
• Kreativität und Spaß an der Entwicklung neuer Ideen
• regelmäßig Zeit an einem Vor- oder Nachmittag pro Woche (ca. 1 Std. Lernen mit dem Kind und ca. 1-2 Std. Vor –und Nachbereitungszeit)
• Bereitschaft, ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen (ein Formular zur kostenlosen Einholung erhalten Sie bei uns)
• Teilnahme an Einführungsschulung – nächster Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Vorherige Anmeldung ist nötig.


4. Sprachlehrer für erwachsene Asylbewerber
Das FWZ sucht Freiwillige, die eine Gruppe erwachsener Asylbewerber in Deutsch unterrichten.
Folgende Voraussetzungen sollten mitgebracht werden:
• Erfahrung in der Unterrichtung von Gruppen
• Sichere deutsche Sprachkenntnisse
• Geduld, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
• Erfahrung im Umgang mit anderen Kulturen
• Große Flexibilität bzgl. wechselnder Teilnehmer und unterschiedlicher Sprachniveaus
• Regelmäßig Zeit an einem Vor- oder Nachmittag pro Woche (Mindestunterrichtzeit 1,5 Std. und ca. 1-2 Std. Vor –und Nachbereitungszeit)


5. Sprachcafé Straubing
Es werden weiterhin Freiwillige gesucht, die erwachsenen Asylbewerbern beim Deutschlernen am PC Hilfestellung geben möchten.

Mitte Oktober wurde das Sprachcafé für Asylbewerber an der vhs in Straubing (Kellergeschoss)  eröffnet. 

Derzeit ist es von Montag bis Donnerstgag zu bestimmten Zeiten (Ausnahme: Schulferien) geöffnet.

 

Folgende Voraussetzungen sollten mitgebracht werden:
• Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC
• Bereitschaft sich in die Lernprogramme einzuarbeiten
• Interesse an fremden Kulturen
• Fähigkeit sich abzugrenzen
• Geduld, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
• Regelmäßig Zeit an einem Vor- oder Nachmittag pro Woche (Bereitschaft 1,5 Std. das Lernen am PC zu unterstützen)

 

Wer Interesse hat, die Asylbewerber beim Deutsch lernen am Computer zu unterstützen, melde sich bitte beim FWZ.


6. Fahrradkurse für Asylbewerber
Gesucht werden Freiwillige, die jugendliche und erwachsene Asylbewerber und Migranten beim Erlernen des Fahrradfahrens unterstützen. Die Teilnehmer sind teilweise noch nie auf einem Fahrrad gesessen und kennen auch die Verkehrszeichen noch nicht.
Folgende Voraussetzungen sollten mitgebracht werden:
• Freude am Fahrradfahren
• Mut jemandem das Fahrradfahren beizubringen
• Bereitschaft sich mit Händen und Füßen zu verständigen
• Interesse an fremden Kulturen
• Eine Prise Humor
• Geduld, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
• Regelmäßig Zeit am Mittwochabend um 18:00 Uhr (Bereitschaft ca. 2 Std. das Erlernen des Fahrradfahrens zu unterstützen)
Die Gruppe trifft sich jeden Mittwoch (bei schönem Wetter) um 18:00 Uhr im Laga- Gelände. Interessierte Helfer können gerne vorbeischauen.


7. Angebot des BRK zum Kleidersortieren
Es gibt ein festes Team für den Kleiderladen, die den Betrieb aufrechterhalten.
Da derzeit viel Spenden für den Asylbereich eingehen - und auch dringend benötigt werden - muss die normale Kapazität in der Sortierung kurzfristig ausgeweitet werden. Hierfür werden Helfer benötigt.

Mögliche Sortierzeiten:
Vormittags zwischen 08.00-12.00 Uhr / Montag - Freitag
Am liebsten einen vollen Vormittag, bzw. auch mehrere Wochen den gleichen Tag - es hilft aber auch, wenn 2 Std. regelmäßig sortiert werden kann.
Wichtig: vorherige Ankündigung beim zuständigen Ansprechpartner. Es ist sinnvoll, dass bis zu sechs Helfer auf einmal sortieren.

Vor Ort ist ein Ansprechpartner, der die Leute anweisen kann.
Voraussetzungen:
- körperlich fit (Sie müssen keine Tonnen heben, sollten sich aber Bücken usw. können)
- Gefühl für Kleidung - was ist wirklich noch "tragbar" - und was muss entsorgt werden.

Es ist nicht absehbar, wie die Spendenbereitschaft sich weiter entwickelt. Akut ist einfach großer Bedarf an Helfern vorhanden.
Wie lange dieser Bedarf anhält, kann noch nicht abgeschätzt werden.